Fotoreise Venedig

Im November war ich mit Andreas in Venedig. Eine tolle Stadt, wenn auch recht voll. Selbst im November sollte man das Gebiet San Marco-Rialto meiden, es ist fast ausschliesslich asiatisch bevölkert. Hält man sich etwas fern von den Hauptrouten oder dem Markus-Platz auf, wird es deutlich ruhiger.

Das Gleiche gilt natürlich auch für die Tageszeit, weshalb wir entweder früh morgens vor Sonnenaufgang oder abends nach Sonnenuntergang unterwegs waren. Natürlich gab es am zweiten Tag mittags auch noch mal einen Walk, der aber eigentlich für Konversation genutzt wurde  😛 

Dank unserer zauberhaften drei Modelle hatten wir immer ausreichend Motive und es war eine aussergewöhnliche Reise, die viel zu schnell zu Ende ging. Glücklicherweise war ich bereits einen Tag früher angereist und hatte vor dem shooten noch etwas Zeit, um mir die Stadt anzusehen.

Venedig ist eine tolle Stadt, die so viel bietet: kleine Gassen, schmale Kanäle, Kultur und Geschichte, wohin man sieht. Fünf Sterne!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.